Einzelansicht

23.04.2018

Hauptsache ultraentspannt: 10 Essentials für's Bad

Quelle: VDS/ (c) Kaldewei

Die einen bevorzugen ihre prickelnde Dusche, die anderen geben dem Schaumbad den Vorzug. Ordnungsliebende freuen sich in erster Linie über ausreichend Stauraum. Echte Glückspilze können alles in ihren Bädern genießen. Die Mehrheit aber muss sich entscheiden, worauf sie bei der Einrichtung ihrer neuen Komfortzone keinesfalls verzichten möchte. Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) hat zehn Essentials zusammengestellt – von der Wanne bis zum Sessel. Für jeden Vorschlag gilt: Hauptsache ultraentspannt!

1. Badewanne
2. Bodengleiche Dusche
3. Kopfbrause
4. Beleuchteter Spiegelschrank
5. „Coole“ Armatur
6. Runde Waschschale
7. Flexible Badmöbel
8. Komfortables Dusch-WC
9. Kosmetikspiegel
10. Hingucker, wie zum Beispiel ein Sessel

Informationen: www.sanitaerwirtschaft.de