Einzelansicht

30.03.2020

Informationen zu Corona: Hilfestellungen und Materialien für Betriebe

(Foto: Pixabay)

Die Dynamik der Corona-Pandemie bringt im Stundentakt neue Informationen mit sich. Bei den Handwerksbetrieben wirft dies viele Fragen auf – nicht nur zur Hygiene, zum Umgang untereinander und mit den Kunden, sondern auch arbeitsrechtlicher und unternehmerischer Natur.

Insbesondere Informationen zu den finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten, zur Kurzarbeit und zur Arbeitsicherheit sind aktuell stark gefragt.

Der Fachverband SHK Baden-Württemberg  bemüht sich - ebenso wie viele andere (Handwerks)organisationen - um eine best- und schnellstmögliche Information. Dafür steht auf der Homepage des Fachverbandes eine Opens external link in new windowSonderseite zum Thema Corona, die täglich aktualisiert wird. Darüber hinaus stehen dort für Mitgliedsbetriebe nach dem Einloggen im Opens external link in new windowDownloadcenter eine Vielzahl an Dokumenten zum Herunterladen bereit (Stichwort Corona eingeben) und sie werden zeitnah und exklusiv per Newsletter informiert.

Wertvolle Infos finden SHK-Betriebe auch in der Opens external link in new windowFAQ-Liste des Zentralverbandes SHK.

Erster Ansprechpartner der Mitgliedsbetriebe ist die jeweilige Innung. Selbstverständlich stehen aber auch die Berater des Fachverbandes gerne für individuelle Anliegen zu den üblichen Opens external link in new windowGeschäftszeiten bereit. Hierzu jedoch eine Bitte: Bitte prüfen Sie vor dem direkten Anruf, ob sie Antworten auf Ihre Fragen auch über die oben genannten FAQ finden.