Einzelansicht

24.10.2019

Klimaschutzprogramm – Was Verbraucher wissen müssen

Am 20. September 2019 hat das Klimakabinett die Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung veröffentlicht. Auch wenn die geplanten Maßnahmen nun zunächst durch ein ordentliches Gesetzgebungsverfahren beschlossen werden müssen, sorgen sich Verbraucher, ob und wie sie von den geplanten Maßnahmen betroffen sind. Was bedeutet das Klimaschutzprogramm 2030 für Öl- und Gasheizungen? Welche Heizung darf ich zukünftig noch einbauen? Macht es Sinn, einen geplanten Heizungstausch zu verschieben oder ist es sogar sinnvoll, diesen möglichst vorzuziehen?

Diese und weitere Fragen hat der Fachverband SHK Baden-Württemberg in einer Kurzinformation für Verbraucher beantwortet, die Opens external link in new windowhier heruntergeladen werden kann.

Für seine Mitgliedsbetriebe hat der Fachverband in einer ersten Auswertung die Maßnahmen im Gebäudebereich analysiert. Alle Mitglieder haben diese per E-Mail-Newsletter erhalten und können sie jederzeit nach dem Einloggen unter www.fvshkbw.de im Downloadcenter unter dem Suchwort "Klimaschutzprogramm" herunterladen.

Informationen: www.fvshkbw.de; www.eckring.de