Herzlich Willkommen bei der SHK Innung Karlsruhe-Bruchsal

CORONA-KOMPAKT: AKTUELLE INFORMATIONEN

der SHK INNUNG Karlsruhe-Bruchsal FÜR UNSERE MITGLIEDSBETRIEBE

Die Geschäftsstelle der SHK Innung Karlsruhe-Bruchsal ist für Sie weiterhin im Einsatz.

Als Innung stehen Ihnen in der aktuellen Situation zur Seite. Sie können uns unter unserer Mitglieder-Hotline 0721-84 82 85  oder per Mail unter info@remove-this.shk-karlsruhe-bruchsal.com erreichen.

Für konkrete Anliegen, ausschließlich unserer Mitglieder, sind wir zu unseren Geschäftszeiten von Montag – Freitag, in der Zeit von 08:30 Uhr bis 13.30 Uhr telefonisch oder per Mail erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass die Sanitär-. Heizungs- und Klima-Innung Karlsruhe-Bruchsal bis auf Weiteres nicht persönlich zu erreichen ist, da wir unsere Arbeitsplätze ins Homeoffice verlegt haben. Gerne stehen wir Ihnen nach telefonischer Terminvereinbarung, aber auch persönlich, außerhalb dieser Zeiten zur Verfügung.

Mit dieser Maßnahme wollen wir den Betrieb unserer Geschäftsstelle aufrechterhalten, um Sie weiterhin unterstützen zu können.

Wir werden Sie auch weiterhin regelmäßig über unsere Kommunikationskanäle mit nützlichen Informationen versorgen.

Um aktuell zu bleiben, finden Sie nachfolgend wichtige Links zum Umgang mit dem Corona Virus:

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Ihre SHK Innung Karlsruhe-Bruchsal

Wir freuen uns, Sie auf unseren Interseiten begrüssen zu können.

Die Fachbetriebe der SHK Innung erfüllen vielfältige Aufgaben - von der Planung eines Badezimmers, Installation einer Heizungsanalage oder Einbau einer Klimaanlage.

Kenntnisse über Baustatik, Elektro- und Regeltechnik sowie Korrosionsschutz gehören in diesen Berufen längst dazu.

Energieberatung und Umweltschutz sind nicht nur Schlagworte für unsere Fachbetriebe, sondern gelebter Alltag.

Aktuelles

Zu Beginn einer energetischen Sanierung stehen Hauseigentümer vor vielen Fragen: Wie viel Energie lässt sich einsparen? Welche Maßnahmen sollte ich in welcher Reihenfolge anpacken? Wie finde ich schnell einen qualifizierten Energieberater? Und welche Daten braucht der Fachmann…

Weiterlesen

Kraft-Wärme-Kopplung wird in den kommenden Jahren weiter den Markt erschließen. Bund, Länder und Versorger haben Förderprogramme aufgelegt, um die Verbreitung dieser klimaschonenden Technologie als einen Teil der Energiewende zu forcieren.

Im neuen VDI-Statusreport…

Weiterlesen

Das Thema Kraft-Wärme-Kopplung und deren Nutzung in Wohngebäuden ist trotz seiner Bedeutung nach wie vor schwer zu platzieren – beim Endkunden, insbesondere bei Mehrfamilienhäusern mit Wohneigentümergemeinschaften.

Die Klimaschutz und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) hat…

Weiterlesen

Brennstoffzellen-Heizgeräte erzeugen Wärme und Strom durch elektrochemische Energieumwandlung. Die Brennstoffzelle nutzt dafür Wasserstoff aus Erdgas. Wie das genau funktioniert und wie sie in das Heizsystem eingebunden wird, erklärt ein Informationsfilm des Bundesverbands der…

Weiterlesen

Die Broschüre „Heizen mit Holz – so geht’s richtig“ informiert Verbraucher über das emissionsarme Heizen mit Holz. Die aktualisierte Auflage bietet zudem eine Entscheidungshilfe für die Auswahl und Planung neuer Holzfeuerstätten. Herausgeber ist die Fachagentur Nachwachsende…

Weiterlesen

Mit einem Anteil von rund 46 Prozent bei genehmigten Wohngebäuden haben Wärmepumpen 2019 den Spitzenplatz als Heizsystem verteidigt. Das belegen die Zahlen des Statistischen Bundesamts.

Im Jahr 2019 wurden demnach insgesamt 119.457 Wohngebäude genehmigt. Davon wurden 54.768…

Weiterlesen